Übersicht für ‘MEHR’

19. Mai 2010 0

SAY CHEESE GOES CHDK

Von in Events, MEHR, NEWS

chdk-logo

Eyes on, creative WORKSHOP & hacked cameras meeting.

How to get unbelievable functionality out of the cheap point-and-shoot Canon photo-camera by installing CHDK (Canon Hacker’s Development Kit),and scripts onto it. You will be exploring the possibilities and limitations of CHDK while doing fun small projects individually or together; acquire skills necessary to write and debug small programs for the camera; mastering your own remote shutter release, battery packs and other hardware without risking damaging your camera as well as to repairing (seemingly) defective ones; making videos from photographs using free software; compiling programs, and benefiting from the situation where 15 hacked cameras meet together.
Registration until June 1, 2010 :: workshop∗aa-vv∗org

with Kubo Ludma (Czechoslovakia/Berlin)
June 10 – 13, 2010, 1 – 7 PM
June 13, 2010, from 7 PM – Expositio
@WEST GERMANY, Skalitzer 133, 10999 Berlin/Kreuzberg.

more Infos : http://aavv.multiplace.org/drupal/node/14

19. Mai 2010 0

LOCATE ME

Von in Events, MEHR, NEWS

locate

Eine Ausstellung des Kunstraum Kreuzberg/Bethanien konzipiert von Florina Limberg und Daniela Walz

„Locate Me“ ist ein Funktionsbefehl, dem immer eine Frage vorausgeht: nämlich die, nach dem Standort und dem eigenen Standpunkt. Die Verortung des Ichs im urbanen Raum erfährt durch mobile Mediennutzung – durch GPS und den damit verknüpften Web 2.0-Angeboten – neue Aufmerksamkeit. Suchanfragen und Interaktionen im Netz lassen dabei eine virtuelle Oberfläche der Stadt entstehen, die neue Strategien der Raumerschließung provoziert. Die Ausstellung „Locate Me“ untersucht die Auswirkung neuer Kommunikationstechnologien auf tradierte Raumkonzepte. Sie ist ein Erfahrungsbericht junger zeitgenössischer KünstlerInnen über die digitale Stadt

22.Mai bis 8.August 2010

Sonderöffnungszeiten am 10.+11Juni: 10 bis 22Uhr

weitere infos unter:

http://www.kunstraumkreuzberg.de/start.html

28. September 2009 0

projektionsareal.org feat. rene van kan @ Mars Gallery_Melbourne

Von in Events, Featured News, MEHR, NEWS, PROJEKTE

Invitation_ReneVanKan@MarsGallery MelbourneMars Gallery 10th September to 3rd October 2009.

Opening 10th September 6pm

A: 418 Bay St. Port Melbourne, VIC 3207, Australia.

W: http://www.marsgallery.com.au/

“Sometimes I encounter an exhibition that is so overwhelming, covers so much territory and breaks so much new ground that it’s difficult to write about it.”

Joe Bendik,Chelsea Cinton Press, 2008 regarding DARK LUMINANCE IN NEW YORK

The DARK LUMINANCE Project is the brain-child of curators John Derrick and James Hullick. Derrick and Hullick refer to the aesthetic for this project as DARK LUMINANCE – luminance emanating from darkness.

The first iteration of the DARK LUMINANCE Project took place in two Galleries in New York; GALLERY SAKIKO based in Chelsea NY; and the acclaimed PRATT INSTITUTE in Brooklyn. It was a runaway success – “totally mind blowing” as one critic remarked.  The ‘other’ is celebrated in DARK LUMINANCE – the unknown – the mystery – the subconscious – the subterranean. DARK LUMINANCE has identified the dialogue between old and new technologies as a feature of the DARK LUMINANCE aesthetic and the curators have sought to draw this out through the use of real and virtual art works.

To date the DARK LUMINANCE Project has taken the form of real and virtual gallery based exhibitions and installations (virtual exhibitions have been shown in SecondLife). In 2009, for example, DARK LUMINANCE Project will take place in the exhibition format as DARK LUMINANCE @ MARS.

DARK LUMINANCE has been supported by: JOLT Arts Inc., MARS Gallery, Gallery Sakiko, The Pratt Institute, RMIT School of Creative Media and School of Art, Austrade, and the participating artists.

Rest des Beitrags lesen »

Tags: , , , , ,

30. Juli 2009 0

invasion Kulturtage Freiburg

Von in Ausstellungen, Events, Featured News, LiveVisuals, MEHR, NEWS

Invasion Kulturtageinvasion – Kulturtage

Haslacher Straße | 1. – 8. August 2009

Bei den Invasion Kulturtage in der Haslacher Straße, dreht sich eine ganze Woche lang alles um Kunst und Kultur. Ziel ist es , darzustellen, wie Vielfälltig junge Kulturen in Freiburg sind, ihnen Aufmerksamkeit zu verschaffen und Menschen für urbane Kunst zu begeistern.

Hierzu versammeln sich Designer wie pepworx.de(sign), Moka Design oder Gehring Raumkonzepte, Streetartists wie Index, Dust und Tom Brane, Töpferreien, Alteliers und der Bahnweg 6 gleichermaßen wie die Videokünstler SushiCutters.

Während der Kulturtage präsentieren all diese Künstler ihre Arbeiten und bieten eine ganze Palette an Workshops an, um Interessierten einen Einblick in ihre Arbeit zu verschaffen. Für das musikalische Programm der Woche sorgen u.a. Konrad Küchenmeister, Sun Son, Bui Me Some Beeah und diverse Bands.
Tanzbares von Platte bringen die DJs Thorsten Leucht, jan.ehret, Bionic Beat Club, Mr. Tentacles, Cheezery Corporation, Flowin’ Vibes, be.wider, KRS, Eazy M., Orks Maschine, Beyond, M. Fischer und viele mehr um
nur einige zu nennen.

Die Invasion hat begonnen…

www.invasion-kulturtage.de

25. März 2009 0

Resolume supports PA e.V.

Von in MEHR

resolume-3-preview-screenshotProjektionsAreal’s Aktivitäten in Sachen VJing, Videokunst und Live Visuals werden unterstützt von den Machern des VJ-Tools Resolume. Unter der Haube solcher Projekte schlummert nun unter anderem auch die Power der aktuellen Version Resolume Avenue 3.

Wir danken für die Unterstützung und sind gespannt auf den vielfältigen Output, der dadurch ermöglicht wird.

ProjektionsAreal’s activities regarding VJing, video arts and live visuals are being supported by the makers of the well-known vj tool Resolume. Such projects are now likely to be driven by the power of the current version Resolume Avenue 3.

We’re thankful for the support and are looking forward to the manifold output, made possible by this program.

Tags: ,

20. März 2009 0

Wiring unterstützt ProjektionsAreal e.V.

Von in MEDIALAB, MEHR, NEWS

Wiring - Interfacing the real world with digital Interfaces Der Initiator des Wiring-Projektes, Hernando Barragán, hat dem ProjektionsAreal drei Wiring-Boards für ihre Zwecke überlassen.
Eine wirklich großzügige Geste, wie wir finden.
Zusätzlich zu den Wiring I/O-Platinen wird die Entwicklungsumgebung von einer großen community weiterentwickelt. Einen kleinen Ausschnitt damit umgesetzter Projekte sieht man im Wiring Showcase.
Übrigens, in der Fett Mama schlummern ebenfalls zwei dieser Boards. ;)

Wir haben schon Pläne, wofür die Hardware verwendet werden kann, und halten euch auf dem Laufenden.

Mehr Infos zum open-source Projekt findet ihr hier: www.wiring.org.co/

Vielen Dank für die Unterstützung, Hernando!

Tags: , , ,